Products>Die Bibel: Lutherübersetzung (2017)

Die Bibel: Lutherübersetzung (2017)

Format: Digital
ISBN: 9783438033918

Übersicht

Die Lutherbibel ist die klassische deutsche Bibelübersetzung und wurde nun anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläum in neuer Ausgabe überarbeitet. Sie ist nach wie vor die Bibel mit der größten Verbreitung im deutschsprachigen Raum. Seit der Reformationszeit hat sie nicht nur den deutschen Protestantismus und seine Frömmigkeit tiefgreifend geprägt, sondern auch die deutsche Literatur und Sprache aufs Nachhaltigste beeinflusst. Die Version 2017 legt dabei einen speziellen Fokus darauf, dem Wort Martin Luthers so nahe wie möglich zu bleiben, um damit den speziellen Charakter der Lutherbibel zu erhalten. Die hier verfügbare Ausgabe enthält auch die Apokryphen.

Hinweis

Zur neuen Lutherbibel ist auch ein Interlineardatensatz erhältlich! Dieser Datensatz verknüpft den deutschen Bibeltext nahtlos mit dem griechischen und hebräischen Grundtext. Zum Interlineardatensatz zur Lutherbibel 2017.

  • Neu überarbeitete Auflage anlässlich des Reformationsjubiläums
  • Verstärkter Fokus auf die vertraute und prägnante Luthersprache
  • Title: Die Bibel nach Martin Luthers Übersetzung, revidiert 2017 mit Lemmatisierung
  • Author: Martin Luther
  • Edition: revidierten Fassung
  • Publisher: Deutsche Bibelgesellschaft
  • Print Publication Date: 2017
  • Logos Release Date: 2018
  • Language: German
  • Resources: 1
  • Format: Digital > Logos Edition
  • Subjects: Luther > Bibel; Bibel > Deutsch
  • ISBN: 9783438033918
  • Resource ID: LLS:LUTBIB2017
  • Resource Type: Bible
  • Metadata Last Updated: 2020-01-13T22:29:31Z

Über die Logos-Plattform
Logos ist eine Bibelsoftware und digitale Bibliothek, die sich hervorragend zum Studium digitaler Texte eignet. Verlinkte Bibelstellen, Duchsuchbarkeit und Synchronisierung auf allen größeren Plattformen sind nur einige der Vorteile. Logos ist mit kostenlosen Apps auf Windows, Mac, iOS, Android und im Web verfügbar. Weitere Infos zu Logos...

Martin Luther

Martin Luther (1483–1546), one of the most significant figures in Western history, was a key figure in the Protestant Reformation. Over the course of his life, Luther was a monk, a priest, a professor of biblical literature, a Reformer, a husband, and a father.

Luther is most noted for his Ninety-Five Theses (1517), in which he argued that indulgences were not acts of penance which could replace true repentance. His refusal to retract all his writings, demanded by Pope Leo X in 1520 and the Holy Roman Emperor Charles V at the Diet of Worms in 1521, resulted in his excommunication by the pope and condemnation as an outlaw by the emperor.

Luther has been both praised and vilified for what he preached and wrote. Luther’s translation of the Christian Bible into the vernacular greatly influenced the church. His works continue to impact all Christians and animate the movement that bears his name. Luther’s Works (55 vols.) contains many of Luther’s writings, including commentaries, sermons, and lectures.