Products>Herders Theologischer Kommentar zum Neuen Testament: Die Katholischen Briefe (HThKNT) (3 Bde.)

Herders Theologischer Kommentar zum Neuen Testament: Die Katholischen Briefe (HThKNT) (3 Bde.)

Format: Digital
Publisher:
, 1975–2002

Übersicht

Herders theologischer Kommentar zum Neuen Testament gilt seit Jahren als exegetisches Standardwerk. International anerkannte Exegeten wie Franz Mussner, Karl H. Schelkle und Rudolf Schnackenburg machen die Abteilung zu den katholischen Briefen dieser wissenschaftlichen Kommentarreihe zu einem unverzichtbaren exegetischen Hilfsmittel.

Die Logos-Edition von Herders Theologischem Kommentar zum Neuen Testament (HThKNT) ist direkt in den gewaltigen Funktionsumfang von Logos Bibelsoftware eingebunden. Wichtige Begriffe sind direkt mit Wörterbüchern und Nachschlagewerken sowie einer Vielzahl weiterer Ressourcen in Ihrer digitalen Bibliothek verknüpft. Mit umfassenden Suchoptionen finden Sie genau die Ergebnisse, die Sie suchen. Mobil-Apps machen es möglich, Ihre Arbeit von überall fortzusetzen. Logos Bibelsoftware vereint für Sie die effizientesten und umfassendsten exegetischen Werkzeuge in einem Programm, damit Sie das Beste aus Ihrem Bibelstudium herausholen können.

  • Titel: Herders Theologischer Kommentar zum Neuen Testament: Die Katholischen Briefe (HThKNT) (3 Bde.)
  • Verlag: Herder
  • Bände: 3
  • Seiten: 922
  • Herausgeber: Joachim Gnilka, Rudolf Pesch, Heinz Schürmann und Rudolf Schnackenburg
  • Erschienen: 1953-1964
  • Sprache: Deutsch

Der Jakobusbrief

  • Autor: Franz Mußner
  • Verlag: Herder
  • Erscheinungsdatum: 1964
  • Seiten: 258

Franz Mußner (1916-2016) war Professor für Neues Testament in Trier und Regensburg.

Die Petrusbriefe - Der Judasbrief

  • Autor: Karl Hermann Schelkle
  • Verlag: Herder
  • Erscheinungsdatum: 1961
  • Seiten: 288

Karl Hermann Schelkle (1908-1988), war Professor für Neues Testament in Tübingen.

Die Johannesbriefe. Auslegung

  • Autor: Rudolf Schnackenburg
  • Verlag: Herder
  • Erscheinungsdatum: 1953
  • Seiten: 376

Rudolf Schnackenburg (1914-2002), einer der bedeutendsten katholischen Neutestamentler der jüngeren Geschichte, war Professor in Dillingen, Bamberg und Würzburg.